Wir gedenken der Opfer von Amok, Terror und Gewalt

tl_files/img/netzwerk/Gedenken2207_Muenchen_Norwegen_Internet.jpg     tl_files/img/netzwerk/Gedenken31072016_Winnenden_Muenchen_Internet.jpg

Wir gedenken der Opfer von Terror und Gewalt.
our compassion is for  the victims of amok, terror and violence.

22.07.2016 München munich germany      22.07.2011 Utøya norway

Gedenkfeier in München
Die Stiftung gegen Gewalt an Schulen nimmt vor Ort teil.

München/Winnenden.
Am Samstag, den 22. Juli findet zum Gedenken an die Opfer des Amoklaufs eine Gedenkfeier an der Hanauerstraße 77 statt.
Von 10 Uhr an denken Freunde, Familien, Bekannte aber auch Politiker gemeinsam an die Stunden des Attentats des vergangenen Jahres.
Die Gedenkfeier ist öffentlich.
Im Rahmen der Gedenkfeier wird das Mahnmal „Für Euch“ eingeweiht.
Die Künstlerin Elke Härtl hat das Mahnmal im Auftrag der Stadt entworfen.
Es handelt sich um einen zwei Meter hohen Edelstahl-Ring, der einen Ginko-Baum umfasst. An der Innenseite des Rings sind die Namen der Todesopfer zu finden.
Arbnor Segashi, Bruder eines Opfers, wird in Gedenken an seine Schwester vor den Versammelten sprechen. Oberbürgermeister Dieter Reiter, Ministerpräsident Horst Seehofer und Landtagspräsidentin Barbara Stamm werden zudem noch Anteil nehmen.

Die Stiftung gegen Gewalt an Schulen nimmt vor Ort in München an der Gedenkfeier teil.
Das Kuratoriumsmitglied Andreas Bühler wird zusammen mit Tobias Sellmaier, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Stiftung gegen Gewalt an Schulen, in die bayrische Landeshauptstadt reisen und am Mahnmal ein Blumenbouquet mit Grüßen aus Winnenden niederlegen.
Auf der Schleife wird zu lesen sein "Winnenden gedenkt der Opfer von Amok, Terror und Gewalt".

Der 22. Juli ist ein besonderes Datum. Viele junge Menschen wurden an diesem Tag Opfer sinnloser Gewalt. 2011 im norwegischen Utøya und 2016 in München.
Die Vertreter aus Winnenden fühlen sich aufgrund eigenen Erlebens des Amoklaufs am 11. März 2009 besonders mit den Trauernden in Utøya und München verbunden und wollen am Samstag ein Zeichen setzen.
Ihre Botschaft:   Ihr seid nicht allein -  You'll never walk alone


#gedenken #terror #gewalt #thoughts #opfer #victims #munich #utøya #violence
#prayformunich #prayforutøya #staytogether #zusammenhalten #erinnerung #remember #memory

Deutscher Präventionstag 2017

tl_files/img/netzwerk/Plakat2017_Stiftung.jpg

Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden - Stiftung
gegen Gewalt an Schulen präsentiert sich auf
dem 22. Deutschen Präventionstag Hannover

WINNENDEN/HANNOVER. Am 19. und 20. Juni findet in Hannover der 22. Deutsche
Präventionstag statt. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Stephan Weil
übernommen.
Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das
Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Wir
erwarten mehrere tausend Gäste, haupt- oder ehrenamtlich tätige Verantwortungsträger
aus Praxis, Forschung und Politik.
Eine große Anzahl der angebotenen Vorträge und Veranstaltungen widmet sich dem
diesjährigen Schwerpunktthema „Prävention & Integration“. Wie kann Integration
gelingen? Welchen Beitrag kann Prävention (tatsächlich) leisten?
Das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden - Stiftung gegen Gewalt an Schulen ist mit
einem eigenen Informationsstand zur Vorstellung ihrer Projekte und ihres
Beratungsangebots bei dem Kongress vertreten.
Die Stiftung wurde 2009 ins Leben gerufen und engagiert sich im Bereich der Gewaltprävention im schulischen Kontext, der Förderung sozialer Kompetenz und bietet in
Kooperation mit der Universität Gießen Beratung in unklaren, bedrohlich wirkenden
Situationen an.
Gerne laden wir Sie zu unserem Infostand Nr. 2093 in der Eilenriedehalle A ein und
informieren Sie über unsere Projekte W.I.R: Wertschätzung-Integration-Respekt, ein
multimodales Projekt zur Entwicklung einer wertschätzenden, gewaltfreien Haltung im
schulischen Kontext und „Gemeinsam Stark – Akrobatik für Teamgeist“, ein Projekt
zur Förderung sozialer Kompetenz.

Unsere Projektvertreter werden vor Ort sein und Ihnen gerne zu Gesprächen zur
Verfügung stehen.
Nähere Informationen finden Sie unter www.stiftung-gegen-gewalt-an-schulen.de und
unter www.praeventionstag.de.
Selbstverständlich können Sie auch persönlich in Hannover dabei sein und über den 22.
Deutschen Präventionstag und die Projekte berichten. Bitte akkreditieren Sie sich unter
www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!

tl_files/img/netzwerk/Standnummer2017_Internet.jpg

Unser Förderverein der Stiftung gegen Gewalt an Schulen e.V. unterstützt die Stiftung beim Präventionstag in Hannover beim Aufbau, am Stand und beim Abbau. Der Bus in Winnenden ist geladen und macht sich am Sonntagfrüh auf die Reise nach Niedersachsen.

 

Stuttgartlauf mit unserem Team

tl_files/img/netzwerk/Stuttgartlauf.jpg

Am Sonntag, den 25. Juni 2017 ist es wieder soweit:
Ein Team der Stiftung gegen Gewalt läuft in orangenen T-Shirts beim Stuttgart-Lauf mit. Wer hat Lust mitzulaufen? Der 7km-Lauf startet um 11:30 Uhr, die Startgebührt beträgt 30 EUR.
Gebt euch einen Ruck und unsterstützt die Stiftung, denn: WIR WOLLEN NIE VERGESSEN, was am 11. März 2009 in Winnenden passiert ist.
Komm und mach mit! Unterstütze unser Team! Laufshirts werden gestellt.

Einfach anmelden per E-Mail